Lage

Wie Sie uns erreichen können

Mit dem Auto

Ganz gleich, ob man von Norden oder Süden kommt, ist die beste Autobahnausfahrt die von “Firenze SUD”: Nachdem man die Ausfahrt hinter sich hat, fährt man weiter in Richtung Florenz, bis zur Ponte di Varlungo. Nach Überquerung der Brücke biegt man links in Richtung Zentrum ab und fährt entlang der Lungarni (Lungarno Aldo Moro, Lungarno Colombo und Lungarno del Tempio) etwa 3 Km geradeaus. An der Ponte San Nicolò angekommen, muss man rechts in die Viale Amendola abbiegen. Man nimmt nun die erste Straße links (Viale Duca degli Abruzzi) und biegt danach wieder links in die Viale Giovine Italia ab, von wo aus man erneut in Richtung der Lungarni fährt. Am Ende der Viale Giovine Italia biegt man rechts ab und fährt diesen Lungarno bis zur Biblioteca Nazionale (Nationalbibliothek) auf der Piazza dei Cavalleggeri entlang. Hier fährt man nun in den Corso dei Tintori. Am Ende dieser Straße, an der Ampel, biegt man links ab, um erneut in Richtung des Lungarno zu fahren, wo man rechts abbiegt und bis zur Ponte Vecchio weiterfährt. An der Brücke angekommen, biegt man rechts in die Via Por Santa Maria ein und nach etwa 200 Metern rechts in die Via Vacchereccia, wo sich gegenüber der berühmten Bar Rivoire das Relais Piazza Signoria befindet.

Mit dem Zug

Der Bahnhof Santa Maria Novella liegt nur einen knappen Kilometer vom Relais Piazza Signoria entfernt. Um dieses bequem zu erreichen, nimmt man am besten ein Taxi oder einen der vielen Busse, die in Richtung Dom fahren. Mit beiden Verkehrsmitteln dauert die Fahrt ungefähr 10 Minuten, je nachdem welche der oben beschriebenen Strecken zurückgelegt wird.

Mit dem Flugzeug

Nachdem man am internationalen Flughafen von Florenz ”Amerigo Vespucci” (ungefähr 10 Km vom Zentrum entfernt) angekommen ist, hat man zwei Möglichkeiten, das Relais zu erreichen:
- Entweder mit einem Taxi, welches Sie nach etwa 20 Minuten am Hotel absetzt;
- oder mit dem Shuttleservice “Vola in bus”, mit dem Sie den Bahnhof Santa Maria Novella ebenfalls in 20 Minuten erreichen. Daraufhin gelangt man zur Piazza Signoria, wie bereits weiter oben in der Beschreibung „mit dem Zug“ erläutert wurde.


  • Das Relais heißt genau wie der herrliche Platz, den man vom Hotel aus bewundern kann: Die Piazza Signoria, das Wahrzeichen der Florentiner Kunst und Architektur war bereits im Mittelalter der rege Mittelpunkt des politischen und bürgerlichen Lebens.
  • Die vorzügliche Lage ermöglicht es, die Schätze der Altstadt in absoluter Entspannung zu genießen. Sämtliche wichtigsten Kunst-und Kulturattraktionen sind durch einen gemütlichen Spaziergang erreichbar: Außer der Piazza selbst, dem Palazzo Vecchio und dem Ponte Vecchio, erreicht man nach etwa 50 Metern bequem die Galleria degli Uffizi, nach knapp 200 Mt. den Dom und den Glockenturm von Giotto, die Mediceischen Kapellen in San Lorenzo, das Museum von Bargello, die 500 Meter entfernte herrliche Basilika von Santa Croce sowie die ebenfalls ungefähr 500 Meter entfernte Galleria dell’Accademia. Dann noch den Palazzo Pitti, die Kirche von Santo Spirito und die herrlichen Parkanlagen des Giardino di Boboli, der direkt am anderen Ufer des Flusses Arno liegt.
  • Ein Aufenthalt im Relais ermöglicht den Gästen einen Platz in der vordersten Reihe, um den Veranstaltungen und Schauspielen beizuwohnen, die an der Piazza Signoria organisiert werden. Zu diesen gehört die traditionelle Veranstaltung des „Maneggio della Bandiera“, der Fahnenschwinger, welche die bezaubernde Atmosphäre des Florentiner Lebens im sechzehnten Jahrhundert wieder aufleben lässt. All diese Aufführungen gründen ihre Wurzeln ins mittelalterliche Zeitalter: Sie dienten der Evokation kriegerischer Ereignisse, waren aber auch ein Anlass für volkstümliche Feste.
  • Die ausgezeichnete Lage des Relais zu sämtlichen Denkmälern und Kunstschätzen kombiniert sich dank seiner hervorragenden und modernen Ausstattung auch mit der Möglichkeit für einen geschäftlichen Aufenthalt Wer sich aus Arbeitsgründen in Florenz aufhält, der findet in unmittelbarer Nähe die wichtigsten Geschäftsstellen, wie zum Beispiel das drei Kilometer entfernte Kongresszentrum. Sämtliche öffentlichen Verkehrsmittel sind von hier bequem zu erreichen. Die Busse halten in 50 Metern Entfernung und auch die Taxis sind nur 200 Meter vom Relais entfernt, während der Bahnhof Santa Maria Novella nach knapp 15 Minuten zu Fuß erreichbar ist.
  • mappa
  • Karte im PDF-Format drucken
  • Sollten Sie Acrobat Reader noch nicht haben, dann klicken Sie hier.


  • Sind Sie ein Nozio Traveller?

    Sind Sie ein Nozio Traveller?
    Nutzen Sie Ihre persönlichen Extra-Rabatte >